KÖPFE

Das Genre Portraitmalerei ist vielfältig. Zeitgenössische Portrait- oder Kopfdarstellungen spannen sich von realen über skurrile bis zu abstrakten Verbildlichungen. Für unsere Ausstellung „Köpfe“ haben wir eine Auswahl an unterschiedlichen und überaus interessanten Varianten recherchiert und organisiert. 

Die Arbeiten der Künstler_innen Nuria Martín Luengo, Peter Köllerer, Henriette Grahnert, Rudolf Klein, Helmut Stadlmann, Christoph Ruckhäberle, Hauenschild/Ritter oder Michael Haas lassen uns in diese Bildwelt eintauchen. Die Ausstellungsarchitektur soll einen spannenden Weg vom klassischen Portrait hin zum minimalistisch Erahnten vorgeben und das mit Fotografie, Skulptur bis zu Zeichnung und Malerei. Ergänzt wird die Schau mit besonderen Werken aus der Sammlung der Stadt Wels.

Im Rahmen unserer Samstagsakademie beschäftigen wir uns seit 2018 mit dem Thema Portrait. Eine erstaunliche Anzahl an bemerkenswerten Studien unserer talentierten Workshopteilnehmer_innen werden wir parallel zur Galerieausstellung im Foyer präsentieren.