CODES

Die Bilderwelten des multimedial operierenden Schweizer Künstlers Daniele Buetti positionieren Trash in die Schönheit und den Abgrund unter der Oberfläche. Nicht umsonst wurden die manipulierten, mit Verletzungen übersäten Bildsujets von Supermodelslegendär. In kaum einer der wesentlichen europäischen öffentlichen oderprivaten Sammlung fehlen Fotos, Collagen, Videos u.a. Arbeiten Buettis.

Continue reading →

PUBLIC SECRETS

Die Ausstellung public secrets sucht nach dem Privaten im Öffentlichen und präsentiert einen beinahe voyeuristischen Blick hinaus in die Welt. Sie sucht nach kleinen Anteilen, die auf ein Individuum und eine Geschichte schließen lassen, heimliche Beobachtungen eines allen zugänglichen Bereichs, Privates, das unerwartet auftaucht. Continue reading →

BLÜHEND

Keramikarbeiten von Charlotte Wiesmann, Anna Stangl, Susanne Ring, Gerold Tusch, Johanes Zechner, Edith Plattner und Kristiane Petersmann

Medusa, samtige Mauerblümchen, Waschtisch-Gruppe mit gefäßartigen Gebilden, Lilien und Zitronen, Flüstertöpfe und Venus-Flieger-Falle, seltsame Wort-Blüten, ein hundeartiges Tier, Pad und Paddy und vieles mehr trifft sich in der Galerie der Stadt Wels und freut sich auf Ihren Besuch.
Continue reading →

WILDPARK

Im Wildpark von Jan Thomas sammeln sich Figuren dicht gruppiert oder verstreut nebeneinander, abwartend, sich spielerisch gebärend. Eine scheinbare Vertrautheit löst sich auf, sobald ich mich als Betrachter unter ihnen bewege. Doppelköpfige Säbelzahntiger fletschen die mächtigen Reißzähne, mutmaßliche Terroristen scheinen über die Wände zu schweben, auffordernde Helden stehen mir gegenüber …“ (Johannes Kastinger, Kurator)
Continue reading →

ARTBASELMIAMIBEACHWELS

Seit einigen Jahren bemüht sich die Galerie der Stadt Wels intensiv um die junge Kunstszene, hat Kontakte zu den Kunstuniversitäten aufgebaut, zu Ausstellungen eingeladen und gemeinsame Projekte realisiert. Die neue Plattform für den Verkauf von aktueller Kunst als nächsten Schritt (auch um mit den jungen KünstlerInnen regionale Märkte aufzubauen) sehen wir als sehr wichtige Fortsetzung unserer Bemühungen.

Continue reading →